Gratis bloggen bei
myblog.de

hase

cogitationis poenam nemo patitur

ich plane momentan eine völlige umgestaltung meines blogs, denn ich bin nun in einem neuen lebensabschnitt: abi ist geschafft (2,2), studium steht bevor (computerlinguistik) und vieles von dem, was hier steht ist schon lange nicht mehr aktuell. in den letzten zwei wochen habe ich mir gedanken drüber gemacht was weg muss, was bleibt und was neu hinzu kommt. am meisten plagt mich die frage nach dem layout. ich finde das jetztige nicht schlecht, aber denke, dass ein neues her muss. ich würde gerne selber eins gestalten, aber mir fehlen die kenntnisse und ideen dafür. zum glück hab ich ja jetzt noch knapp nen monat zeit bis der ernst des lebens (wieder) anfängt.
die letzten zwei wochen war ich ausserdem in kroatien mit meiner familie. kroatien kann man ungefähr so beschreiben: glasklares wasser, steinstrände, seeigel, jeden tag sonnenschein, altrömische vergangenheit, viele autos und keine ampeln, touristenfreundlich, hohe berge, echsen und tausendfüßler...
vorgestern hatte ich geburtstag. es war nicht besonders aufregend oder festlich, denn wir waren bei meinen großeltern. sie haben mir einen halben führerschein geschenkt, aber ich weiß noch nicht, wann ich damit anfange. ich möchte erstmal sehen wie das studentenleben ist und dann entscheide ich, ob ich gleich anfange oder lieber auf die semesterferien warte...
22.8.07 18:13


wasabi coated green peas

naja.. zu der langen pause sag ich jetzt mal nichts... man darf sich ja wohl auch mal ne auszeit gönnen?!
wo fange ich an? wir haben gerade dezember und in 6 tagen ist weihnachten, aber von weihnachtsstimmung noch keine spur wo bleibt der schnee? wie sieht das denn bitte aus wenn der geschmückte weihnachtsbaum in der bude steht und draußen alles vor sich hingrünt!? schrecklich sowas...
haben mir vor ein paar stunden als weihnachtsgeschenk an mich selbst einen ipod bei ebay bestellt.. ich schäme mich ja so
morgen geh ich zum frisör und lass mir die haare auf schulterlänge schneiden. ich hoffe es kommt nich zu wenig ab, man soll den unterschied doch bitte auch sehen können!
am mittwoch will ich mir dann meine haare mal GANZ schwarz färben. sonst hatte ich ja immer nur schwarzrot was durch dieses sinnlose nachfärben immer mehr zum braunen hin abdriftete... aber damit ist jetzt schluss!
ausserdem findet morgen in meiner schule das weihnachtsprogramm statt, mal sehn wie das wird...
vor etwa zwei wochen hab ich in einer woche drei klausuren unter abiturbedingungen geschrieben, das war ma sau anstrengend! ich will mich jetzt aber nicht weiter über diese ungerechtigkeit auslassen... bis jetzt hab ich nämlich ein ganz gutes ergebnis: in der deutsch klausur hab ich 11 punkte, soviel hatte ich sicher noch nie in der oberstufe in ner deutsch klausur die anderen beiden klausuren werden aber sicher nich so rosig aussehen, vor allem nicht bio...
letzte woche hat sich mein englisch leistungskurs beim italiener, und das war, entgegen meinen erwartungen, sehr unterhaltsam. wir haben idioten-julklapp gespielt und ich habe eine dose mit wasabi ummäntelten grünen bohnen bekommen, ganz sicher aus einem asia shop, und nun bin ich richtig süchtig nach den scharfen teilen *mjam*
bands, dessen alben ich mir zu weihnachten wünsche: panic! at the disco, the long blondes, the killers, dirty pretty things, razorlight, woflmother
18.12.06 22:59


halbes reh

huiuiui, da war ich wohl wieder ein bisschen faul... egal, nich lang rummeckern....
highfield 2006 ist nun schon ca 6 wochen her. und ich weiß gar nicht mehr ob ich mich noch an alles erinnern kann... aber ich kanns ja mal probieren...
also am 17.8. bin ich mit lady nach erfurt gefahren und von da aus mit nem bus zum festivalgelände. obwohl ich diesmal schlauer war und meinen monströsen reiserucksack mithatte, war es dennoch wahnsinnig anstrengend. irgendwie hab wirs dann doch geschafft ohne ohnmächtig zu werden auf den campingplatz zu gelangen und unser quartier aufzuschlagen. das wetter war herrlich, viel sonne und nicht zu heiß. der campingplatz war prima mit duschen, klos und imbissbuden versorgt, es gab sogar eine wasserstelle. den rest des tages nutzten wir für erkundungen und ausgiebige entspannung.
am nächsten tag ging dann erst die party los. ich glaub das gelände wurde um 15 uhr geöffnet. wir staunten nich schlecht über die vielen stände dort, jede menge fressbuden und basare mit t-shirts, buttons und was sonst noch so das rockerherz höher schlagen lässt um 16:10 trat die erste band auf. die trashmonkeys. schlimmer name, tolle musik. 17:00 die futureheads. war wohl nich so doll, weil ich mich gar nich mehr dran erinnern kann. ich glaub dann sind wir wieder zum zelt gegangen weils öde war und auch gar keine stimmung vor der bühne war (naja, bei den paar leuten...). so gegen 20 uhr sind wir dann wohl wieder hin, weil die eagles of death metal spielten und ich muss sagen, die waren echt rockig ^^ 21:30 panic! at! the! disco! joah ne... wir standen so ca 5. reihe. das war aber so ein arges gedrücke von allen seiten, dass wir dann doch lieber die hinteren reihen anstrebten. leider kann ich mich an das konzert auch nich mehr so sehr erinnern...
23:00 coheed and cambria. mann mit viel haar.
00:30 beatsteaks. müde und kaputt tat ich mir auf wunsch meiner festivalgenossin also auch noch das an, obwohl ich von vornherein nich so begeistert von denen war. liegt vllt nich so an der musik, aber auf einigen radiosendern wurden die songs einfach ma total tot genudelt, das sättigte meinen bedarf an taktbuletten für jahre... aber während des konzert wurden die mir dann doch noch irgendwie sympathisch (beim letzten lied musst ich fast heulen). auch wenn die leute total ausgerastet sind... lady und ich standen an dem wellenbrecher, der an diesem tag seltsamer bzw. fataler weise keinen graben besaß... die leute stiegen also ständig darüber, dass heißt auch über oder auf unsere köpfe, was gar nich lustig war. irgendwann wurde mir dann von der ganzen aufregung so schwindelig, dass ich dachte ich kipp um. total schwarz vor augen konnte ich mich dann noch auf den wellenbrecher retten, der hatte nämlich so einen art sitz. ich danke den leuten, die sich das ausgedacht haben, auch wenns gar nicht als sitz gedacht war, aber mir hats das leben gerettet. ich will nich wissen, was passiert wäre, wenn ich in der menge gestanden hätte...
kaputt und erleichert trotteten wir dann also mit ca. 20000 anderen leuten zum campingplatz.
ein unvergesslicher anblick!
18.8. freitag
diesmal gings schon etwas früher los. 10:20 jenix. naja... so ne typische aufstrebende deutsche band mit ner frau halt... 11:00 ZOX. nich schlecht. hatte was von simon&garfunkel. besonders die haare des sängers. 12:00 wolfmother. toll toll toll. später mehr. 13:00 cky. hab ich nich viel mitbekommen, weil ich mir da grad ein autogramm von wolfmother geholt hab^^ aber war schon wie ich mir gedacht hab... magera halt. 14:00 the dresden dolls. auch irgendwie ganz nett. 15:15 danko jones. von denen hatte ich ja so eine schlechte meinung, dass ichs mir gar nicht erst antun wollte, war dann aber doch ganz erstaunlich cool. 17:45 less than jake haben wir uns nich angetan, sind dann erst zu 19:00 fettes brot wiedergekommen. joah, brauch man nich viel zu sagen. super sache! 20:40 special guest seeed. auch viel besser als erwartet. sehr gute tanz musik. der auftritt wurde von einem plötzlichen unwetter überschattet. danach mussten wir sofort zum zelt zurück. es goss wirklich in strömen und als wir endlich am zelt angekommen waren, waren wir natürlich bis auf die knochen durchnässt. müde und nass wollten wir dann auch nich mehr ausm zelt und verpassten dadurch die kaiser chiefs und wir sind helden (letzter auftritt vor der babypause!! und wir deppen sitzen im zelt -.-)
20.8. sonntag: mein geburtstag!!
ich glaub diesen geburtstag werd ich nie vergessen!
was gibt es besseres als aufm festival abzufeiern?
und dazu noch mando diao zu sehen ^^ davor kamen natürlich noch andere bands. z.B. 11:55 virginia jetzt. besser als erwartet. 12:50 tv on the radio. naja ein bissl langweilig. ich glaub um 15:30 gaben mando diao eine autogrammstunde und wir natürlich hin... und ich glaub ich werd sowas nie wieder machen... dann doch lieber ne stunde nachm konzert warten und am tourbus auflauern... aber auf keinen fall nochmal mit einer masse von kleinen mädels eingepfercht zu stehen und zu warten, dass die herren da mal platz nehmen... es war einfach nur ätzend. man konnte kaum atmen und ich hatte echt angst um das tetrapack was sich in meiner tasche befand... naja irgendwann bekamen wir ja dann unsere autogramme (ich meins auf meinem highfield-shirt), aber das elende, anstrengende angestehe wars nich wirklich wert... najut, wir waren trotzdem glücklich. während wir anstanden haben wir ein bissl 15:00 revolverheld mitbekommen, und danach kam 16:15 nada surf. vom haldern hatten wir so ne art nada-surf-trauma, was irgendwie noch nich ganz geheilt war... naja, die haben wir ganz schnell vergessen, denn danach kamen 17:30 die sportis aus! man, was hatte ich für ein schlechtes bild von denen! also die hab ich jetzt ma ganz weit oben auf meine liste der besten live-bands gesetzt. super sympathisch!
19:00 mando diao. da brauch ich nich mehr viel zu sagen^^ sehr guter auftritt trotz vieler neuer, unbekannter songs. aber irgendwie hatten wir nen blöden platz. hinter uns schien nämlich der gesamte md fanclub thüringen zu stehen und so bekamen wir weniger von dem eigentlich gesungenem mit... achja und wir standen etwas weiter hinten als sonst (naja sonst ist es ja immer die erste reihe), das war auch irgendwie ernüchternd...
20:30 gentleman und 22:15 massive attack haben wir uns erspart.
tja und das war so im großen und ganzen das highfield 2006
noch kurz was zur ergänzung: am nächsten tag sind wir dann erst zurück gefahren, auch wenn wir anfangs gar nicht wussten, ob wir jemals aus dieser einöde rauskommen würden, weil der busfahrplan sehr verworren war, aber irgendwie haben wirs dann doch noch geschafft ^^ dann hatten wir ein paar stunden aufenthalt in erfurt, was auch ganz nett war. und so abends gegen 19:00 war ich dann endlich wieder zu hause
26.9.06 21:33


so, dann waren sie also... die sommerferien 2006. was ist passiert?
am ersten ferientag war gleich ma ein lustiges konzert von leucotomea und 22:30 in schwante, war echt cool!
dann am wochenende war ich bei julia, haben sims 2 gespielt und ein paar filme geguckt...
in der ersten ferienwoche war ich dann mit thomas im turm und hab meistens rum gehangen.
2. ferienwoche: urlaub an der ostsee. waren viel auf rügen und an einem tag sogar in schweden! juhu! sind ausserdem viel baden gegangen.
3. woche: haben uns ein schlauchboot gekauft und sind viel am summter see baden gegangen. fluch der karibik 2 geguckt.
4.woche: jana war zu besuch!! haben auch meistens sims 2 gespielt ^^ und hab mit ihr nochma fluch der karibik 2 - diesmal auf englisch - geguckt. dann waren wir auch einmal bei julia im pool baden, war echt spassig! blieb leider nur vier tage manja konnte nicht kommen, weil sie gerade führerschein macht.
apropos: julia hat theoretischer prüfung bestanden, thomas muss noch machen und manja hat ohne theoretische prüfung schon mit praxis angefangen...
ja dann in der 5. woche war nich viel los, hab mich des öfteren gelangweilt und hab dann bei der inventur von thomas philpps mitgemacht, war ja auch nich das erste mal...
joah und jetzt sind wir auch schon in der 6. woche angelangt... gestern war ein kleiner dvd abend bei thomas , der leider viel zu kurz war (2 1/2 filme), und heute hatte ich mal wieder einen zahnarzt termin -.- naja, morgen werd ich ordentlich beschäftigt sein mit packen, denn übermorgen gehts schon zum HIGHFIELD!!!!
werd erst am montag abend wieder kommen, also den ersten schultag der 13. klasse verpassen. aber da ich dann schon 18 sein werde, kann ich mir ja selbst ne entschuldigung austellen
finds ein bissl schade, dass ich meine geburtstag nicht mit meiner familie und meinem schatzi feiern kann, aber das holen wir schon wieder nach zwei wochen später machen ich dann auch noch ne party mit den mädels...
15.8.06 21:03


HighField! ich komme!!!

jaa, ganz richtig gesehn! ich werde ma wieder ein festival besuchen! und lustigerweise wird das ganze auch noch an meinem geburtstag stattfinden!! ^^ nen besseren 18. geburtstag kann man sich nich vorstellen!!
oh ja, und es sind ja nun fast ferien, also nur noch 3 tage son bissl sportfest, exkursion und zeugnisausgabe und dann endlich freiheit!!! ^^ naja gut für ca 6 wochen.... aber immerhin!!
1.7.06 20:31


Kyo wa nihon no hi!

nu hat se also begonne, die wm... ich bin dem massensport fussball ja eher abgeneigt, aber bei so nem event kann man sogar mich begeistern ^^
heut hab ich mit julia nen pb vortrag gehalten und schwupps 13 punkte bekommen (auch wenn wir nich so gut waren wie rosa und maja). tjoah...
gestern hab ich doch tatsächlich eine eidechse bei uns vorm garten gesehn!! is ja echt wahnsinn, sonst rennen mir die knuffigen viecher immer nur in italien übern weg... tja scheint das wetter zu sein! aber das is ja echt wahnsinn, hat schon fast mittelmeercharakter...
habe nun endlich ts2-ofb bei ebay ersteigert, und das beste is: ich muss es nich ma bezahlen ^^ mein brüderlein hat so viel kohle zum b-day bekommen, dass er das jucks ma schnell gesponsort hat...
das wars
12.6.06 14:14


moorleichen

uff, stressiger tag...
aaalso, ich fang ma von vorne an:
heute hat mein bio leistungskurs nen ausflug zu nem moor gemacht, so als ökologisches geländepraktikum. standen ca. 3 stunden lang auf so ner moorwiese, die sonne knallte uns auf den kopf und es wimmelte nur so von mücken, besser gesagt: wir waren übersät von mücken... ich glaub jedenfalls dass es mücken waren, manche sahen echt furchterregend aus... aber zum glück hat mich keine einzige (!) gestochen, hatte nämlich am morgen meine alte anti-mücken-creme rausgeholt und das scheinen die zu hassen wie die pest... joah, wir mussten pflanzenarten bestimmen, mehr wars eigentlich nich, aber war schon schwer genug... um 1 war ich zu hause.
nachmittags hab ich mit thomas die belegarbeit fertig gemacht, mit dem verrückten bild vorne drauf (by th natürlich).
achja, als ich heute früh aufwachte, war meine hand an einer stelle total angeschwollen... was hab ich mich erschreckt!!! ist jetzt sogar immer noch ein bissl.
so werd jetzt ins bett, weilsn langer tag war und weil morgen garantiert auchn langer tag wird -.-
8.6.06 21:53


schnöde

scheiß wetter, scheiß tag, scheiß woche... heute kam ma wieda ordentlich was vom himmel und in der bude ist es saukalt... ausserdem hab ich heute ma wieda ne bio klausur verhauen... das übliche eben...
zeit bis zur erlösung: 21 tage
vorträge die ich noch halten muss:
- gerund and infinitive (englisch) - ?
- risikogesellschaft (pb) - nächsten montag
- konsequenzen der industrialisierung und beginn der arbeiterbewegungen in deutschland (geschichte) - 20.6.
lernbereitschaft im moment: 0,1 %
positives: morgen hab ich kein mathe und den dauerlauftest in sport hab ich auch schon hinter mir
sonstiges: am freitag muss ich belegarbeit in info abgeben, balken und analyse fehlt noch...
zum start der wm werd ich wohl gerade gitarre spielen
bin grad süchtig nach den white smint teilen geworden
hab gestern das orakel von pont-nikolas zuende gelesen
hab mir heute den studienführer 06/07 von der zeit geholt, mal guckn was drin steht...

p.s.:den 6.6.06 hab ich mir irgendwie spannender vorgestellt...
6.6.06 19:13


tears

nanu? was ist das? ein neues layout? jaha, richtig gesehn!! (ich liebe selbstgespräche )
vor kurzem entdeckte ich die revolutionäre möglichkeit, selbsterstellte (und damit meine ich von anderen erstellte) layouts bei myblog.de einzufügen!! wow!! stundenlang saß ich vor dem pc und hab diese ganzen kunstwerke bestaunt. wie machen die das bloß? und irgendwann kam mir doch dann tatsächlich die idee, dass ich mein blog doch auch mal mit so einem fremden kunstwerk schmücken könnte... gesagt, getan! aber es war nicht so einfach wie es sich anhört... denn so einfach der beschluss dazu auch war, umso schwerer war es eine richtige entscheidung zu treffen (ich hab da generell so meine probleme mit...), naja nach längerem hin und her und hin kam ich dann schließlich auf dieses. ich frag mich, warum es nicht noch mehr layouts mit werken von victoria francés zur auswahl gab... aber dann hätte ich wahrscheinlich noch länger gebraucht um mich zu entscheiden (und irgendwann muss ich ja auch ma schlafen ).
jedenfalls bin ich total begeistert von diesem hier und spreche mein größtes lob und meine tiefste bewunderung demjenigen aus, der es erstellt hat (a.k.a ückü)!!
fragt sich nur, wie lange ich bei diesem layout bleibe, denn ich habe da so meine zweifel, inwieweit es zu mir passt... so ein blog ist ja schließlich der explorer der seele und ist es denn da nicht eher für traurigere menschen als mich geeignet??? obwohl ich manchmal auch sehr sehr traurig sein kann... nagut, ich werd es jetzt erstmal bei behalten und sehen wie es zu mir passt
und noch etwas hat sich verändert: die navigation ist nun auf latein... ich finde, jeder sollte mehr latein sprechen, damit diese tote sprache endlich wieder lebendiger wird
so, jetzt bin ich müde.
gute nacht, neues layout.
5.6.06 00:04


raintrops keep falling on my head

puuh, heute hab ich meinen nächsten vortrag gehalten. und zwar in latein über die unterwelt. es war echt anstrengend, denn mein "publikum" schlief beinahe... naja, was soll man auch erwarten in der 8. Stunde?? aber ich hab trotzdem ne 1- bekommen! *freu*
morgen is großes fest vor unserem haus (ich glaub die feiern 1 Jahr MC ). und am samstag geh ich mit meiner mama "da vinci code" guckn, auch wenn der scheiße sein soll... aber ich will den trotzdem sehn, is schließlich mein gutes recht als leser der buchvorlage!!
joah, ansonsten hab ich nächste woche nur drei schultage... was an sich nich schlecht is, aber am letzten tag von diesen drei schultagen schreib ich ne mathe klausur... und am montag danach gleich ne englisch klausur fällt mir grad auf tja, was solls, da muss man durch...
wetter war heute nich so doll, nur blöder regen :/
ich will wieda sommer wie letzte woche!!
18.5.06 19:40


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de