Gratis bloggen bei
myblog.de

hase

Konzertbericht Nr. 1

mittwoch, 12.10.05, hamburg.
sind ziemlich zeitig aufgestanden. hab mir haare gewaschen und fr?hst?ck gegessen. dann sind wir wieder in die innenstadt zu den landungsbr?cken und haben eine hafenrundfahrt in einem sehr wackeligen boot gemacht. war ganz okay.
danach sind wir durch den elbtunnel auf die andere seite, bissl ?bers wasser geguckt und dann wiedr zur?ck. dann war es ungef?hr um 1. wir hatten also noch 2 stunden zeit, bis ich mich vorm docks einfinden musste. wir sind in nen park gegangen und haben da rumgesessen f?r ne weile.
naja, nach ner stunde sind wir dann weiter gegangen um das docks zu suchen. haben wir nat?rlich gleich gefunden. auf dem weg dahin hab ich ?brigens schon cj mit nem gro?en typen und dann noch sam bei ner tankstelle entdeckt. aber wir hatten immer noch ne stunde zeit und vor dem docks stand noch absolut niemand.
bin also mit meiner familie zum burgerking der da in der n?he war und hab nen salat gefuttert. dann wars halb 3 (irgendwie verging die zeit ?berhaupt nich...). sind wieder zur?ck zum docks. da stand jetzt mittlerweile schon ne kleine gruppe von m?dels vor dem eingang, aber noch keine lulu, tizi, rory oder lady in sicht.
naja, hab dann dort ne weile mit meinen eltern gewartet bis es um 3 war und sie dann weiter gegangen sind. nu stand ich da alleine, aber tizi war mit ihrer freundin auch schon da (wir waren uns blo? nich sicher *lol*) jedenfalls sprach sie mich dann an und kurze zeit sp?ter kam dann auch noch lulu. tizi und ihre freundin sind dann weiter gegangen um sich noch ein bissl hamburg anzugucken. rory kam dann nat?rlich auch noch, und wir standen ne weile rum und guckten den leuten zu die vorm und im docks rumwuselten.
die gruppe von menschen die davor standen wurde nat?rlich auch langsam mehr und immer ?fters kamen leute an und haben uns gefragt, wer denn an dem abend im club spielten (stand nich dran, und die meisten leute kannten mando diao nat?rlich nich...).
bosse war ?brigens zeitweise mit nem video-dreh vorm geb?ude besch?ftigt bei dem er irgendwas anmoderierte und sp?ter hat er noch mit seiner band ein photoshooting gemacht. joah, die leutchens von diamond nights sind auch immer rein und rausgerannt und sam hat man auch ein paar mal gesehn. ausserdem konnte man schon der probe zuh?rn, nat?rlich von md, und ich hab mich gefreut wien schnitzel als ich last time infected raush?rn konnte
sp?ter kam dann endlich lady und hat erst uns begr??t und ist dann zu ihren anderen freundinnen, hab mich einfach dau gestellt und so standen wir da also rum und warteten. es wurde wirklich immer voller und so gegen ende der wartzeit wurde auch schon ordentlich von hinten gedr?ckt.
gegen halb 8 war dann endlich einlass und ich habs dann auch wirklich mit lady und ihrer freundin in die erste reihe geschafft (juhu!) aber am linken rand wo man keine angst haben brauch erdr?ckt zu werden. zwischen uns stand ?brigens noch ein sehr nettes m?dchen, dass sich eigentlich die ganze zeit mit uns unterhalten hat.
ich fand die wartezeit im club sehr kurz komischerweise, keine ahnung warum. einmal hat mich der security typ angesprochen und mich gefragt, was md f?r ne musik machen, wie lange es die schon gibt etc. (er hat nur mal kurz irgendwas im i-net ?ber die gelesen, meinte er *lol*)
joah, und schon so halb 9 (oder wars fr?her?) kam dann bosse auf die b?hne. naja, fand ich nich so doll, hat sich irgendwie alles gleich angeh?rt und der gesang war auch recht nervig, haben aber auch nur ne halbe stunde gespielt (ausserdem fand ich alle leute davon h?chst unsympathisch...).
so, nach ner kurzen umbaupause (die war wirklich kurz, weil alle instrumente f?r alle drei bands schon auf der b?hne standen und nur das equipment der vorhergehenden band abgebaut werden musste) kamen dann diamond nights und zu meiner ?berraschung fand ich die wirklich gut. also den s?nger fand ich schon sehr lustig mit dieser seltsamen handbewegung die er immer gemacht und wie er mit dem publikum geredet hat und die musik war sehr sehr gut. die hat auch nur ne halbe stunde gespielt.
so, dann kam die zweite umbaupause, die genauso schnell verging wie alles andere (sehr seltsam...). joah und dann kamen auch schon die mandos auf die b?hne. vorher wurde irgendein klassisches st?ck gespielt, ich tippe ja dadrauf, dass es die schwedische nationalhymne war, aber ob das wirklch stimmt, wei? ich nich.
ja gut, was soll ich jetzt noch weiter dazu sagen? ich hab mich mal wieder neu verliebt in diese band, absolut genial! ich war total besch?ftigt mit fotos machen, rumh?pfen und mitgr?hlen, meistens alles gleichzeitig *lol* und rumgepogt wurde nich sehr viel da wo ich stand, nur einmal als sich so ne dumme kuh aus der zweiten reihe neben lady gequetscht hat...
einmal sind sie von der b?hne gegangen aber dann gleich wieder gekommen und haben mit ringing bells weitergemacht (hachja, toll! *schmacht*). ziemlich am ende kam sogar ein nagelneues lied, was auf dem dritten album sein wird und das war einfach genial! (joah, die ganze setlist wird noch nachgereicht ).
um 12 uhr war das ganze dann tats?chlich schon vorbei. lady und ihre freundin sind erstmal zu den klos gerannt und ich einfach hinterher *lol* eigentlich wollte ich mir auch noch was schickes am merchandising stand kaufen, aber es war viel zu voll und ich hatte ja auch noch am n?chsten tag zeit
wir haben da dann auch noch rory, tizi und lulu wiedergetroffen und wollten uns eigentlich auch nochmal vorm club wiedertreffen, aber daraus wurde irgendwie nichts mehr
vorm club hat mich dann aber mein papa gefunden. ich bin dann aber erstmal mit den anderen zur tankstelle und dann zum tourbus, wo auch schon ein paar andere standen, die wir kannten. naja, ich wollte dann eigentlich wieder gehn, weil ich meinen papa nich warten lassen wollte, aber die anderen sind dann doch wieder mitgekommen, weil se anscheinend auch keinen bock drauf hatten, da rumzustehn.
also sind wir wieder zum club und lady und ihre freundinnen sind dann weiter nach hause gegangen. ich hab dann meinen papa gesucht, der sa? vor ner kneipe neben dem club. wollte eigentlich nur warten, bis er sein bier ausges?ffelt hat, damit wir dann zur?ck zum hotel k?nnen, aber dann seh ich pl?tzlich, wie der tourbus vorm docks h?lt und entschied, doch noch ein weilchen zu bleiben
zum gl?ck standen da noch ein paar leute, die ich vom warten vorm konzi kannte und stellte mich deshalb dann einfach dazu. wirt standen dann also so ne weile vorm tourbus und plauderten mit dem busfahrer (cooler typ ).
irgendwann kam dann cj zum ausgang vom docks und alle fans nat?rlich gleich hingest?rmt. als ich dann ein autogramm haben wollte, meinte er aber: " i'm sorry, i have to go inside, it's freezing" -.- na danke auch...
naja egal, hab dann einfach weiter mit den anderen gewartet und cj kam dann auch wieder um zum bus zu gehn und hat auf dem weg dahin und davor nat?rlich ordentlich autogramme gegeben und fotos machen lassen. da war sogar ein typ, der ihm sehr sehr ?hnlich sah, gleiche gr??e, gleiche frisur (blo? blonde haare) und im gesicht sah er ihm sogar ein bissl ?hnlich, die beiden wurden dann nat?rlich auch zusammen fotografiert (k?nnte mich daf?r schlagen, dass ich da nich auch meine kamera rausgeholt habe...).
kurz darauf kam dann auch sam und is zum bus, da sa? er dann mit cj und ein paar anderen und hat eine geraucht... ?brigens war die ganze zeit ne kamerafrau dabei die alles gefilmt hat. mats war dann auch bald da, und ich hatte schon mein 3. autogramm
nach ner ganzen weile kam dann tats?chlich auch gustaf, aber der is sofort zum bus ohne irgendwas mit den fans zu machen, er meinte dann auch noch, dass er gleich wieder kommt, aber so richtig glauben wollte das keiner *lol*
das gleiche war bei bj?rn, der is auch sofort in den bus rein. das hie? also, alle mandos waren im bus drin, theoretisch k?nnte er jetzt los fahren... aber zum gl?ck ist er es nich.
kurze zeit sp?ter kamen gutaf und bj?rn raus und haben brav autogramme gegeben und fotos machen lassen.
kanns noch gar nich glauben, dass ich von allen mandos autogramme hab fotos w?ren nat?rlich noch sch?ner gewesen, aber die batterie von dem ding war fast leer und ich konnte nur noch ganz wenig fotos machen und ausserdem h?tte ich sowieso nich dazu kommen k?nnen, nach nem foto zu fragen, da waren n?mlich noch gaaanz viele andere fans.
achja, mein papa hat bj?rn seine hand hingehalten, damit er drauf unterschreibt, was ich pers?nlich sehr peinlich fand aber egal... er hats nat?rlich nich gemacht, zum gl?ck *lol*
ich bin dann mit meinem papa noch schnell was essen gegangen und wir sind dann mitn taxi zur?ck zum hotel. ins bett bin ich dann so ca. halb 3...
h?tte nich gedacht, dass ich zum schlafen komme, weil ich noch total aufgeregt war *lol*

so, das war im gro?en und ganzen der 1. Konzertbericht.


meine pics
16.10.05 16:29
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Gratis bloggen bei
myblog.de